Nach oben

Lenormandkarten

Hellseherin Martina: Lenormandkarten


Lenormandkarten: Foto: © Obak / shutterstock / #9855988
Foto: © Obak / shutterstock / #9855988

Die Liebe und Partnerschaft ist für viele ein Rätsel. In der Liebe gibt es keine Regeln oder Normen zum glücklich sein. Alles ist ein "vielleicht" und so ziemlich jeder Tipp hat ein "aber".  Jedes Paar muss seinen eigenen, individuellen Rhythmus finden und sich aufeinander abstimmen. Keine Beziehung ist wie die andere und daher muss man bei Beziehungsfragen jede Frage ganz individuell beantworten.

Die Wissenschaft konnte bis heute nicht erklären, was Liebe genau ist und wieso dieses Bedürfnis im Menschen überhaupt existiert. Die Physik jedoch hat die Vorgänge im menschlichen Gehirn  erforscht, allerdings stellt sie das Verliebtsein in den Vordergrung und nicht die psychosozialen Bereiche der Liebe an sich. Da Verliebtheit durch Ausschüttung von Endorphinen dem Menschen ein hohes Glücksgefühl gibt, kann man diesen Zustand sogar mit einem Rauschzustand vergleichen.

Oft sind daher Reaktionen von diesem Gefühlswirrwar geprägt, sodass rationale Entscheidungen nicht mehr möglich sind. Hier ist es absolut empfehlenswert, vor einer spontanen Überreaktion mit einem erfahrenen Berater zu sprechen, der einen vor Fehlern bewahrt.

Wenn nun eine Beziehung während der Verliebtheitsphase endet, so befindet sich das Gehirn quasi "auf Entzug", da das Endorphin nicht mehr wirkt. Der Mensch wird unglücklich, obwohl er eigentlich nur in den Ausgangszustand des Singleseins versetzt wurde.

Liebe und Spiritualität - Tarotkartenlegung


Seit der Antike beschäftigt die Menschheit sich mit dem Thema Liebe, eine klare Antwort konnte sie jedoch noch nicht finden. Die Spiritualität ist für viele Menschen besonders bei Liebesangelegenheiten die beste Anlaufstelle, denn was der Verstand nicht allein erfassen kann, das lässt sich oftmals nur spirituell klären.

Die spirituelle Lebensberatung vereint die weltlichen Problemstellungen (Arbeit, Geld, Gesundheit) mit den Hinweisen aus der Esoterik, den Engeln, oder gechannelten Informationen aus der vierten Dimension. Mit Hilfe einer professionellen Tarot-Kartenlegung ist es möglich, Antworten auf Fragen und Lösungen bei Liebesproblemen zu erhalten. Besonders beliebt sind hierbei die bezaubernden Lenormandkarten.

Geschichte der Lenormandkarten

Namensgebend für die wundervollen Lenormandkarten ist die sagenumwobene, französische Wahrsagerin Marie-Anne Lenormand.

Erzogen von Benediktinerinnen, wurde sie unterrichtet in Musik Kunst, Sprachen und insbesondere in Literatur. Entgegen der klösterlichen Gepflogenheiten begann sie sehr bald mit Wahrsagen, sehr zum Missfallen ihrer Klosterfrauen. Sie sagte für das Jahr 1781 voraus, dass die Äbtissin ihr Amt verliere. Diese Vorhersage trat ein, was dann wiederum zum Ausschluss von Maria-Anne aus dem Kloster führte.

Durch mehrere Verhaftungen und Anklagen (unter anderem wegen Hexerei) erlangte Marie-Anne in Paris Berühmtheit und führte dort gemeinsam mit der Wahrsagerin Madame Gilbert ein Büro für Wahrsagung. Man sagt, sie habe sogar der Ehefrau von Napoleon Bonaparte I und dem russischen Kaiser Alexander Karten gelegt.

Ihr ruhmreiches Leben endete mit einem ärztlichen Kunstfehler, aber die von ihr geschaffene Vorhersagemethode blieb bis heute der Nachwelt erhalten.

Beziehungskrise bewältigen mit Lenormandkarten

Oft ist in der Liebe ausschlaggebend, wann und wo  ein Ereignis stattfindet, und nicht selten stellt sich die Frage nach dem optimalen Zeitpunkt. Hier können die Lenormandkarten sehr gut helfen, sich einen Überblick zu verschaffen, welche Ereignisse  vorhergesagt werden. Sie geben Aufschluss darüber, ob man sich besser passiv oder doch aktiv an den Herzenspartner wenden sollte.

Interessant dabei ist, dass die Legung nicht lange Zeit in Anspruch nimmt, und bereits mit einer Legung von vier Karten kann der Tarotist erkennen, worum es geht, wohin es führt, richtiger und falscher Weg. Es ist eine sehr gute Methode, dem Fragesteller in wenigen Worten zu veranschaulichen, was die nächste Zukunft bringt.

Viel weniger aufwendig als zum Beispiel das Crowley Tarot und mit sehr gut verständlichen Kartensymbolen ist das Lenormandsystem ideal, um Beziehungsangelegenheiten zu beleuchten und vor falschen Schritten zu warnen.

Auch vor falschen Rückschlüssen oder voreiligen Anklagen bewahren diese Karten den Fragesteller, weil sie auch negative Karten enthalten, die Aufschluss geben, ob der Ratsuchende richtig oder falsch urteilt.

Sehr wichtig ist auch das Umfeld aus Freunden und Familie:

Nicht jeder, der mit dir lacht, ist dein Freund; nicht jeder, der dich kritisiert, ist dein Feind! Die Lebormandkarten beschreiben auch falsche Freundschaften und wohlgesonnene Menschen, die für den Fragesteller, die Fragestellerin wohlwollend oder auch schädlich sein können.

Der Kartenleger beziehungsweise die Kartenlegerin wird sich mit Hilfe der Karten ein Bild machen und kann damit vor schlechten Einflüssen warnen. Nicht selten erkennen Fragende erst durch die Karten, wer Freund und wer Feind ist und können dann entsprechend handeln.


© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


Hellseherin Martina

Als langjährig erfahrene Hellseherin sehe ich für Sie in die Zukunft. Überzeugen Sie sich von meinen übersinnlichen Fähigkeiten.

Hier mehr über Martina erfahren


Hotlines
0901 900 525
(sFr. 2.99/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24421
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
901 282 46
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze
0900 310 204 721
(€ 2.39/Min.)
Alle Netze

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools: Tarot, Geburtshoroskop & Numerologie

Gratis
Tarot
Legen Sie sich hier online die Karten! Wählen Sie dazu das gewünschte Legesystem, mischen Sie die Karten und seien Sie gespannt auf die Antwort.
Gratis
Geburts-Horoskop
Einfach online erstellen.
Gratis
Numerologie
Führen Sie selbst eine Numerologie-Analyse durch.

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK